Herzlich willkommen bei der IFN Schönow GmbH

 

Die IFN Schönow GmbH  steht Ihnen als Partner in der Tierzucht kompetent und beratend zur Seite.

Unser gendiagnostisches sowie spermatologisches Labor bieten dabei ein breites Leistungsspektrum tierzuchtrelevanter Untersuchungsmethoden. Zudem geben wir gern unser Fachwissen im Rahmen unseres Fortbildungsangebotes praxisnah und aktuell an verschiedenste Berufsgruppen der Reproduktionssteuerung weiter.

 

Zusammen mit dem IFN Schönow e.V. bildet die IFN Schönow GmbH das Kompetenzzentrum IFN Schönow.

 

 Bereiche

 

EU-Logo 3

 

++Förderungen++Brandenburger Innovationsfachkräfte++ Zur Sicherung von Fachkräften im Land Brandenburg nehmen wir am Förderprogramm "Brandenburger Innovationsfachkräfte" teil und beschäftigen zwei Innovationsassistenten. Diese Projekte werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. www.esf.brandenburg.de

[BIF 1] [BIF 2]

 

BMWK

 

++Förderungen++Forschungsprojekte++

LocoBoar - Entwicklung eines Technischen Verfahrens für die automatische Bonitur des Lokomotionsverhaltens von Zuchtebern

IQ-Trans - IoT-basiertes Echtzeit-Monitoring-System zur Qualitätssicherung von Ebersperma beim Transport

[mehr]

 

 

Chip​​​​​

++Gendiagnostik++ Das gendiagnostische Labor des IFN steht bereits seit 1958 für zuverlässige Ergebnisse, stetige Verbesserungen und Service in der Tierzucht. Für die Durchführung qualifizierter Dienstleistungen wurde es hierzu im Jahr 2009 aus dem IFN Schönow e.V. ausgegründet und erfüllt seither auch akkreditierte Standards. [mehr]

 

Spermatologisches Labor

++spermatologisches Labor++ Auf Grundlage der jahrelangen Erfahrungen hat sich das spermatologische Labor des IFN zum Referenzlabor des Zentralverbandes der Deutschen Schweineproduktion (ZDS e.V.) und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter (ADR e.V.) entwickelt.  [mehr]

 

 

Mikroskop

++Forschung++ Die Forschung am IFN bezieht sich auf aktuelle Forschungsfelder in der Reproduktion landwirtschaftlicher Nutztiere. Aktuelle Forschungsprojekte [mehr]