Bannerbild
 

BRANDENBURGER INNOVATIONSFACHKRAFT 1 (2019-2022)

Durchführungszeitraum: 15.03.2020 – 31.03.2022

 

Die Abteilung Gendiagnostik der IFN Schönow GmbH befasst sich im Wesentlichen mit der Analyse genetischer Varianten. Die verschiedenen genetischen Varianten werden jeweils über eine eigens entwickelte Methode für die jeweilige Variante spezifische Methode diagnostiziert. Das heißt für jede Variante liegt ein eigens etablierter Test vor. Die Tests basieren überwiegend auf der PCR-Technik, die für jede einzelne Variante spezifisch entwickelt, etabliert und geprüft (validiert) wurde.

Neben der eigentlichen Analyse der Proben mit laborspezifischen Methoden werden für die Rückverfolgbarkeit der Proben die einzelnen Prozessschritte mit den verwendeten Parametern und Prüfmitteln dokumentiert.

Die innovative Aufgabe besteht in der Entwicklung neuer Tests zum Nachweis von genetischen Varianten, der Optimierung vorhandener Tests zur Effizienzsteigerung sowie der Analyse von Prozessschritten zur Prozessoptimierung.

Durch die Einführung der Innovationen wird die Effizienz in der Bearbeitung gesteigert und somit Stärkung des Standorts ermöglicht, sowie eine bessere Konkurrenzfähigkeit am Markt erwartet.  

 

Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Der Europäische Sozialfond (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://esf.brandenburg.de/esf/de und https://europa.eu .